Letzte Chance für eine Teilnahme!

Modul I 19.2, 14.-19. Oktober 2019

 

Wir freuen uns, dass wir das Modul I 19.2 im KUSPO an der Lenk durchführen können.

Es sind nur noch wenige Plätze frei! Nutze daher jetzt die letzte Möglichkeit, Dich für das Modul I anzumelden. Inhaltlich wird mit dem neuen Lehrgang der Naturmethode Von der Sprechangst zur Sprechfreude gearbeitet. Hier erfährst Du

> eine bessere Anwendersicherheit durch die klarer beschriebene und dokumentierte Anleitung des Handschwungs und

> lernst die HNadB-Methode, als praxistaugliche Automatisierung der freien Sprechweise durch eine Selbstprüfung kennen.

 

Bitte beachte: Dies ist das letzte gesicherte Modul I der VERSTA in 2019. Beat Meichtry leitet 2019 das letzte Mal diesen Intensivkurs. Ob die Kurse in 2020 stattfinden können, ist noch unklar.

Herzlich willkommen!

Die VERSTA ist eine Vereinigung für Stotternde und Angehörige, Bezugspersonen und weitere interessierte Kreise.

 

Die VERSTA nimmt die Bedürfnisse von Personen mit Redeflussstörungen wahr und setzt sich für eine nachhaltige Verbesserung ihrer Lebenssituation ein.

 

Die VERSTA erreicht diese Ziele landesweit durch individuelle Beratungen und Betreuungen, durch spezifische Aus- und Weiterbildungsangebote, durch eine aktive Hilfe zur Selbsthilfe und durch regelmässige Informationen der Öffentlichkeit.

 

Die Leistungen der VERSTA werden durch das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) subventioniert.