VERSTA Lernpartnerschaft "LP Olten"

 

  

Lernpartnerschaft Olten 2019.1

 

 

Wir wachsen mit den Aufgaben, und gute Erfahrungen motivieren, Neues anzupacken, basierend auf der Hilfe zur Selbsthilfe.

 

 

16. Jan, 27. Feb, 20. März, 24. April, 22. Mai, 19. Juni 2019 

Jeweils am Donnerstag vom 17:45 bis 20:45

Ort: Rotes Kreuz Olten, Ringstrasse 17, 4600 Olten

 

Mit neuen Sprecherfahrungen, praxisnah in der Gruppe, steigt die Motivation und der Mut, mit Lust die Sprache im Alltag einzusetzen und erfolgreich zu geniessen. Du gewinnst die Freude an der freien Sprache und kannst das neue Buch  „Von der Sprechangst zur Sprechfreude“ als Leitfaden zur freien Sprache nutzen und erfolgversprechend anwenden.

 

Befreiend für den Autor mit Stotterbiografie war die Erkenntnis, dass die freie Sprache ein Genuss ist: «Wenn ich mich nicht gestresst fühle, muss ich mich auch nicht wie eine dauernd gestresste Person aufführen». Mit dieser Erfahrung konnte er sich aus dem «symptomverlängernden» Therapie-Korsett lösen. Gut zu wissen: Eine natürlich, flüssige Sprechweise ist ausschliesslich im Gleichgewicht möglich.

 

Gelingt es uns, einen Gedanken überzeugend, mit all unseren Möglichkeiten von Körper, Atem und Spracheinsatz, dem Gegenüber mitzuteilen, sind wir in der natürlichen Sprechweise.

 

Symptome, Redeunfluss-Störungen und Sprechängste verlieren ihre einschränkende Bedeutung und werden unwichtig.

 

 

Ziel ist es, die durch die natürliche Sprechweise wiedergewonnene Sprechsicherheit und

-freude in den privaten und beruflichen Alltag übertragen zu können und abzusichern.

 

Ausschliesslich im Gleichgewicht haben wir Zugang zu all unserem Wissen und unseren Fähigkeiten.

 

 

Parallel werden Teilnehmende auch befähigt, Betroffene zu begleiten und wo nötig zu unterstützen. Damit wird der Kreis von Personen, die fähig sind, als Supervisoren in Kursen, Gruppen und Anlässen eingesetzt zu werden, erweitert.

 

Damit der Einzelne und der Semesterkurs von diesem Angebot der VERSTA profitieren kann, ist nach der Anmeldung eine regelmässige Teilnahme Grundlage und Bedingung.

 

Um eine gemeinsame Basis zu gewährleisten, erfülle ich eine der Voraussetzungen

 

  • Ich habe ein Modul I oder Modul-Basic besucht
  • Ich möchte mich für das nächste Modul-Basic anmelden
  • Selbststudium & Anwendung der Basis-Therapie ist kein Problem für mich
  • Ich möchte eine andere Möglichkeit zur Teilnahme an einen Intensiv-Seminar

 

 

Es wird ein symbolischer Beitrag von Fr. 75.--  erwartet. Bei finanziellen Problemen kann ein Teilbeitrag aus der VERSTA-Seminarkasse übernommen werden.