«Nachhaltige Verbesserung anstreben! »

 

Familienseminar 2019

Die VERSTA bietet seit dem Jahr 2000 erfolgreich Familienseminare für stotternde Kinder und Jugendliche mit ihren Familien an. Damit wollen wir eine nachhaltige

Verbesserung ihrer Situation anstreben und so die Freude an

der freien Sprache zurückgewinnen. Das Seminarangebot richtet sich an Familien, die ihre Situation aktiv verändern wollen.

 

Basierend auf dem neusten Lehrgang "Von der Sprechangst zur Sprechfreude" (2019) und durchgeführt von diplomierten Fachleuten.

 

Die Familie setzt sich stufengerecht offen und intensiv mit Sprechängsten, Stottern und Redeflussstörung auseinander um die Fixation auf die lähmenden Sprechängste zu durchbrechen. Durch Körper-, Atem-, Tonund

Sprechübungen wird ein individueller Zugang zur freien Sprache wiederentdeckt. Neben der Auseinandersetzung mit der Redeflussstörung gehören selbstgestaltete Zeiten, sowie gemeinsame Unternehmungen und Ausflüge zum Programm.

Termine:

 

Familienseminar, von Montag bis Samstag
      14. bis 19. Oktober 2019 KUSPO, Lenk         

Referenten

Coaching / Kursleitung: Beat Meichtry  

 

Dipl. Erwachsenenbildner, Ausbilder FA, SVEB III   
Bewegung/Koordination: Barbara Laiminger  
  Dipl. Physiotherapeutin  
Stimmbildung/Gesang: Ernst Schoch  
  Musikpädagogin/Chorleiterin  
     

Kosten: Familienseminar 2019 (2 Personen)

          VERSTA-Mitglied

Fr.

 

2'285.-             

         

Nichtmitglied

Fr.   2'855.-        
 

weitere Begleitperson pro Tag

Fr.     165.-

Bei finanziellen Problemen bitte mit der Geschäftsstelle frühzeitig Kontakt aufnehmen, so können wir Interessenten beim Finden einer geeigneten Lösung unterstützen.

Zusätzliche Detailauskünfte sind bei der VERSTA-Geschäftsstelle erhältlich.